Klangpraxis BonneBalanceJeder von uns kennt die Erfahrung: Wir können Töne und Klänge nicht nur hören, wir fühlen sie auch. Besonders die Klangschwingungen aus tieferen Frequenzen spüren wir unmittelbar in unserem Körper.

Klangschalen machen dieses Phänomen in wohltuender und heilsamer Weise erlebbar. Werden sie in sanft fließendem Rhythmus auf dem Körper und im Umraum zum Klingen gebracht, entfalten ihre geheimnisvollen, verzaubernden Töne und Schwingungen eine beruhigende, stärkende, ausgleichende und entspannende Wirkung.

Über den körpereigenen Wasserhaushalt pflanzen sich die Klangwellen von Zelle zu Zelle fort, und der ganze Körper wird zum Resonanzraum.

Klangpraxis BonneBalanceWirkungen der Klangschalen‑Behandlung

  • Anregung von Lebensenergie und Lebensfreude
  • Aktivierung der Selbstheilungskräfte
  • Verbesserung der Atmung
  • Schlafverbesserung
  • Abbau von Stress‑Symptomen
  • Lösen von Verspannungen und Fixierungen (physisch und mental)
  • Ruhe und Entspannung
  • Steigerung von Kreativität und Konzentration
  • Beruhigung von Hyperaktivität/Nervosität bei Kindern
  • Eintauchen in einen meditativen Zustand
  • Intensiveres Erleben der Gegenwart
  • Verbesserung des allgemeinen Wohlbefindens

Im Rahmen einer Klangschalen‑Behandlung, wie ich sie entwickelt habe, kommen verschiedene, ergänzende Elemente flexibel und individuell zum Tragen: ein Vor‑ und ein Nachgespräch, Klangmeditationen, manuelle Behandlungen, Einbeziehen von Atem und eventuell Stimme, Ruhephasen zum Nachwirken.

Durch die feinen Vibrationen der „singing bowls“ werden die Körperzellen bis in das Knochengerüst und das Gewebe der inneren Organe hinein zart berührt und massiert und zum Mitschwingen eingeladen. So bekommt die Lebensenergie neue Impulse und wird dazu angeregt, durch die geöffneten Energietore wieder frei und ungehindert in alle Bereiche des Körpers zu strömen. Der sanft pulsierende Rhythmus der Klangschwingungen bewirkt einen allmählichen Energieausgleich: Seelische und körperliche Spannungen lösen sich, gestaute Kräfte werden zum Fließen gebracht, unterversorgte Bereiche öffnen sich einer erfrischenden Vitalität. Ein ganz neues Wohlgefühl kann entstehen, wenn Körper, Geist und Seele behutsam miteinander in Einklang gebracht werden.

Die besondere Wirkung von Planetenklangschalen — ich arbeite u.a. mit den von Frank Plate ausgemessenen tibetischen Planetenschalen — steht im Zusammenhang mit der kosmischen Dimension des Menschen (als Mikrokosmos im Makrokosmos). Aufgrund des Gesetzes der „kosmischen Oktave“ (Hans Cousto) sind die Frequenzen der Rotationsbewegungen der Planeten in den akustisch wahrnehmbaren Bereich transponierbar. Diese oktavierten Frequenzen führen auf die Spur der Planetentöne. Eingebettet in ein reiches Spektrum von Obertönen, können sie — nach den Gesetzen der Resonanz — in besonderer Weise Körper, Geist und Seele nähren und harmonisieren. Ihre Schwingungsenergien beleben die Chakren und die feinstofflichen Felder. Indem die Klangschwingungen aus der Stille kommen und in die Stille führen, gewinnt das Bewusstsein vertiefende Wahrnehmungsmöglichkeiten.